Mediation

 Manchmal fehlen uns die Worte – für den Ausdruck unserer Gefühle, unserer Willensäußerung und unserer inneren Haltung zu verbalisieren. In der Regel passiert dies, wenn uns Konfliktsituationen überfordern, weil schon zuviel gesagt wurde oder das Gegenüber den Eindruck erweckt, einfach nicht zuhören zu können oder zu wollen.

 

Manchmal ist im Vorfeld schon so viel passiert, dass eine schnelle, gütliche Lösung im gegenseitigen Einverständnis unmöglich scheint.

Wenn aus sachlicher Diskussion eine emotionale Auseinandersetzung oder ein echter Konflikt wird, dann geht es selten noch um die Sache, sondern mehr um das Sehen und Gesehen werden.

Eine Mediator wirft den Blick von Außen auf die Situation - es werden Positionen geklärt, Bedürfnisse transparent gemacht und dadurch kann vor allem die Spannung weichen - sodass eine echte Lösung möglich wird.

 

Mediation, hilft eine neue Verständigung zu finden, jeder Beteiligte wird gehört und ernst genommen. Das Gespräch zwischen den Konfliktparteien wird angeleitet, sodass die Basis geschaffen wird für eine Übereinkunft, die von beiden Seiten gleichermaßen bereitwillig getragen wird.

 

Anwendungsfelder für Mediation:

 

- Familienkonflikte

- Scheidungs- und Trennungsszenarien

- Rechtsstreitigkeiten

- Schulische Konflikte

- u.v.m.

 

 Viele Rechtschutzversicherungen tragen die Kosten einer außergerichtlichen Einigung von Rechtsstreitigkeiten, es lohnt sich, im Vorfeld Ihre Versicherung danach zu fragen.

 

Beschreiben Sie mir Ihr Konfliktthema oder buchen eine Mediationstermin.